es wird photographiert!

In der Technischen Sammlung Breyer in Bad Hofgastein werden unterschiedlichste Kameratypen ausgestellt. Auch Laterna Magica Vorführungen und Projektionen von 3d Bildern des Gasteinertales gibt es zu sehen.

es wird laut!

In mehr als 140 Jahren Tonaufzeichnung hat sich einiges an Gerät angesammelt. In der Technischen Sammlung Breyer gibt es einige besondere Leckerbissen zu bestaunen. Zum Beispiel Edison Phonograph, Schellack und Tefiphon um nur einige wenige zu nennen. Natürlich gibt es auf allen Geräten auch die zur Epoche passende Hörprobe. Es darf getanzt werden!

es wird gespielt!

Auch die Kinder und nicht zu vergessen verspielte Eltern kommen nicht zu kurz, die Sammlung historischen Spielzeugs umfasst unter anderem Dampfmaschinen, Blechspielzeug und eine Spur-N Modelleisenbahn.

es wird erforscht!

Kelvinscher Wasertropfengenerator, Heronball, Theremin, Fahrradkassetten-Hammondorgel… jeder wird etwas interessantes Neues kennen lernen.

Im Detail Betrachtet – Der Kustos stellt vor

Internationaler Museumstag

Unter dem Motto Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher wird am 13.05.18 der einundvierzigste Internationale Museumstag begangen. Die Technische Sammlung Breyer ist zu diesem Anlass von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Also genügend Zeit für einen ausgiebigen Besuch.

Laterna Magica

Die Laterna Magica wurde um 1650 vom niederländischen Physiker Christian Huygens erfunden eine wissenschaftliche Darstellung stammt von Atanasius Kirchner in “ Ars magna lucis umbrae „ auf deutsch “ die große Kunst von Licht und Schatten “ daher wird der im Vatikan tätige Mönch oft auch als Erfinder der Zauberlaterne bezeichnet ( “ wer schreibt …